Familienmediation – Coaching

Trennungssituationen, Generationskonflikte, Erbschaftsstreitigkeiten und ähnliche Situationen gehen mit vielen negativen Gefühlen einher. Es sind für alle Beteiligten sehr belastende Situationen, in denen sie vor einem Scherbenhaufen stehen und sich fragen, wie die Situation derart eskalieren konnte. Mit Hilfe der Mediation begleite ich Sie durch Situationen, in denen die Konflikte so geklärt werden sollen, dass nicht nur eine für alle tragbare Lösung gefunden wird, sondern darüber hinaus ein gutes, zukunftsorientiertes Miteinander aller Beteiligten wieder möglich wird.

Auch Zeiten des Umbruchs und der Veränderung innerhalb einer Familie oder eines Paares, sind emotionale Herausforderungen. Um Sie gut durch solche Phasen zu lotsen, arbeite ich gern mit dem mediationsanalogen Coaching. Zwar steht hier keine Trennung im Fokus, trotzdem sind solche Zeiten von Kummer und Sorgen geprägt. Gemeinsam schauen wir, was Sie brauchen, um wieder positiv in eine gemeinsame Zukunft blicken zu können.

Zudem eignet sich das mediationsanaloge Coaching, um den eigenen Umgang mit Konflikten zu reflektieren und gegebenenfalls so zu verändern, dass die positiven Energien, die Konflikte bergen, gut genutzt werden können.

In all diesen und weiteren herausfordernden Situationen bin ich gerne an Ihrer Seite. Dabei ist es mir wichtig, Sie darin zu unterstützen, wieder den Zugang zu den eigenen Ressourcen zu bekommen und Lösungen in Ihrem Tempo zu finden, gerade dann, wenn so mancher Konflikt erst einmal eine unüberwindbare Mauer zu sein scheint.

Vielleicht finden Sie sich in einer der folgenden (beispielhaften) Situationen wieder:

  • Sie haben festgestellt, dass Sie in Konfliktsituationen schnell wütend werden und nicht angemessen auf Ihren Konfliktpartner eingehen können. Vielleicht fühlen Sie sich in solchen Momenten ohnmächtig Ihren Emotionen ausgeliefert und wünschen sich, konstruktiver und vor allem gelassener mit den Konflikten, die Ihnen im Alltag begegnen, umgehen zu können.
  • In Ihrer Patchwork-Familie stehen Sie vor der Herausforderung, die unterschiedlichen Familienrituale miteinander in Einklang zu bringen und / oder neue, eigene zu entwickeln.
  • Es wäre gefühlt einfacher, wenn eine Partnerschaft weiter so bestehen könnte wie bisher, wenn sie in ruhigen Bahnen verliefe und Sie gemeinsam den Herausforderungen des Alltags gewachsen wären. Das Leben zeigt, dass sich Situationen ergeben haben, die Ihren Alltag stärker verändern als Sie es erwartet haben, und die zu Spannungen führen. Zum Beispiel wird das erste Kind in die Partnerschaft hinein geboren oder das letzte Kind zieht aus. Bei einem der Partner ergibt sich eine wichtige berufliche Veränderung, die Partner verändern sich unterschiedlich stark beziehungsweise schnell, oder Eigenschaften des Partners, die man bisher gut tolerieren konnte, werden nun zu einem Problem, das kaum lösbar zu sein scheint.
  • Manchmal ist eine Trennung eine gute Lösung, aber der Weg, sie gut zu gestalten, ist durch das vorangegangene Beziehungsgewitter unpassierbar geworden. Dies ist besonders dann eine herausfordernde Situation, wenn Sie künftig miteinander auskommen müssen, weil Sie gemeinsame Kinder haben oder ein Unternehmen führen.