In-House-Seminare | Workshops

Es gibt Themen, die sich in meiner Arbeit oft wiederholen, weil sie viele Menschen bewegen und betreffen. Gern können wir diese in dem besonders geschützten Rahmen eines Einzel- oder Teamcoachings klären. Für alle, die daran mit anderen gemeinsam arbeiten mögen, biete ich in meiner Praxis in regelmäßigen Abständen Workshops zu den unten aufgeführten Themen an.

Selbstverständlich können diese Themen auch als Inhouse-Workshops in Ihren Räumen stattfinden. Zudem lassen sie sich an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen. Sprechen Sie mich an!

Konflikte – Entstehung, Kommunikation

Konflikte gehören zu unserem Alltag. Wenn sie da sind, wollen wir sie möglichst schnell wieder loswerden, weil wir uns in Konfliktsituationen aus unserer Komfortzone herausbegeben müssen, weil sie uns aufwühlen, verstören und uns schlichtweg nerven und stressen. Zeitgleich wissen wir, dass sie eigentlich ihren Sinn haben, da sie die unterschiedlichen Einschätzungen und Wahrnehmungen beziehungsweise Widersprüche in den Fokus rücken. In ihrer Natur stehen Konflikte für Entscheidungssituationen und fördern Entwicklungen. In diesem Workshop werden Sie für die Entstehung von Konflikten sensibilisiert. Wir erarbeiten uns Strategien, wie wir ihnen sicherer begegnen und ihr Potenzial für uns nutzen können.

„Nein-Sagen“

Wir leben in einer Gemeinschaft und in Beziehungen. Ein harmonisches Miteinander ist für uns wichtig, und so sagen wir leicht „ja“, wenn man uns um etwas bittet, etwas von uns fordert, und manchmal bieten wir unsere Hilfe an, obwohl wir eigentlich eine Pause brauchen und besser „nein“ gesagt hätten. Die Folgen sind Unzufriedenheit, Überforderung und Selbstzweifel. In diesem Workshop setzen wir uns damit auseinander, warum uns dieses Abgrenzen so oft oder insbesondere in bestimmten Situationen schwer fällt. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsstrategien, wie wir „nein“ sagen können, uns dabei wohl fühlen und die anderen nicht vor den Kopf stoßen.

Burnout-Prophylaxe:

Achtung: Das Seminar ist nicht für bereits an Burnout erkrankte Personen geeignet und ersetzt keine Therapie!

Burnout ist in aller Munde. Es entsteht der Eindruck, dass in dieser verdichteten und komplexen Arbeitswelt viel mehr Menschen davon betroffen sind als noch vor einigen Jahren. Vielleicht hat sich allerdings unser Umgang mit diesem Thema zum Positiven verschoben. Immer mehr Menschen trauen sich, zu ihren Stärken und zu ihren Schwächen zu stehen. Aber wie erkenne ich eigentlich die relevanten Signale meines Körpers und meiner Seele? Wie merke ich, ob meine MitarbeiterInnen kurz vor einem Burnout stehen oder nur etwas erschöpft sind? Hilft Sport oder Yoga? Was passiert eigentlich bei einem Burnout? Wie kann ich mir oder anderen helfen? In diesem Workshop geht es um Aufklärung und Sensibilisierung im Umgang mit Ihnen selbst oder im Umgang mit Betroffenen.

„Wie scheitert unsere Beziehung richtig?“

Es gibt viele Ratgeber zum Thema „Wie rette / erhalte ich meine Beziehung?“ In diesem Workshop gehen wir anders und mit viel Humor an das Thema Beziehungen heran. Wir gucken uns an, was wir tun können, um eine Beziehung sehr schnell zum Scheitern bringen. Auf diese Weise merken wir im täglichen Umgang miteinander schneller, wenn sich typische Beziehungskiller einschleichen. Dieser Workshop eignet sich sowohl für Singles als auch für Paare, für Kollegen, Vereine; eigentlich für alle, die mit Humor ihre Beziehungen und ihr Miteinander verbessern wollen.